Forum

Einteilung Pro/Pro-Am  

  RSS

Marc B. Reichert
(@marcreichert)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 9
21/03/2019 10:23 pm  

Moinsen!

Zu der Einteilung der Pro und Pro-Am Klasse ist es für mich aktuell noch unklar, ob diese einzig über das iRating zum Zeitpunkt der Anmeldung oder weitere Faktoren entschieden wird. Durch das pauschale einteilen in <4000 und ≥4000 iR würde somit für jeden Fahrer, der über den 4000 liegt die Möglichkeit bestehen, sich zur Anmeldung kurzzeitig unter diese Grenze zu fahren, was die Stärkeneinteilung verfälschen könnte. Wird es hierzu noch genauere Richtlinien zu der Einteilung geben?


Zitat
Benedikt Westerholt
(@benediktwesterholt)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 10
01/04/2019 6:58 pm  

Kurzes Statement dazu von mir als dein Favorit

Soweit ich mit den Regeln vertraut bin wird jeder in Class B als Pro-Am eingestuft. Ich bin seit Ewigkeiten Class-B weil ich nur noch selten official Rennen fahre. Bitte somit in deinem Post korrigieren 🙂 


AntwortZitat
Benedikt Westerholt
(@benediktwesterholt)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 10
01/04/2019 7:00 pm  

Kurzes Statement dazu von mir als dein Favorit

Soweit ich mit den Regeln vertraut bin wird jeder in Class B als Pro-Am eingestuft. Ich bin seit Ewigkeiten Class-B weil ich nur noch selten official Rennen fahre. Bitte somit in deinem Post korrigieren 🙂 


AntwortZitat
Jan Hoffmann
(@fivecorr)
Neues Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 2
01/04/2019 7:01 pm  

Das mag bei Tim und Tobias zum Beispiel der Fall sein, aber bei Benedikt Westerholt ist es eh egal, denn neben dem iRating benötigst du auch die A-Lizenz. 

"Für die Fahrerkategorisierung in die Pro-Wertung muss der Fahrer eine iRacing Fahrer Lizenz von mindestens A haben und ein iRating größer oder gleich 4.000. Zugelassen sind ebenso Inhaber einer Pro oder Pro/WC Lizenz."

Ich kann auch nirgendswo lesen das es verboten sei (in Bezug auf die Regeln für den R8 Cup). Es verstößt höchstens gegen den Sporting Code von iRacing.

Willkommen im (Motor)Sport, wo jede Lücke in den Regeln genutzt wird 😉


Benedikt Westerholt gefällt das
AntwortZitat
Jan Seyffarth
(@janseyffarth)
Organisation Admin
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 67
03/04/2019 12:12 am  

Um ein wenig Klarheit in dieses Thema zu bringen. Natürlich haben wir die Fahrer auf dem Schirm, die sich an der Grenze zur jeweiligen Wertung befinden. Dennoch haben wir es vorerst nicht in der Hand alle Eventualitäten zu klären. Man muss irgendwo eine Linie ziehen und diese befindet sich bei einem iRating von 4.000. Dies ist jedoch erst die erste Einteilung. beim Pre-Qualifying muss sich jeder (egal welches iRating) erstmal für die Teilnehme an der Serie qualifizieren. Dafür muss jeder schnell sein und kann nicht bluffen. Zum anderen haben wir uns, als Organisation, auch den Fall offen gelassen bei Sonderfällen eine eigene Hochstufung in die Pro Wertung vorzunehmen.

Ich bitte dies zu akzeptieren und wahrscheinlich sieht die Welt nach dem Pre-Qualifying noch einmal komplett anders aus.

Euch allen erstmal viel Erfolg am Sonntag beim Pre-Qualifying!


Marcel Jochheim gefällt das
AntwortZitat
Share:

Bitte Anmelden oder Registrieren